Coaching - was passiert denn da?

Geht es immer nur um Probleme?

Aktuelle Folge anhören:
Kurz und knackig aufgeklärt und informiert, per podcast und Whitepaper zum kostenfreien download - seien Sie mit dabei - alle zwei bis drei Wochen werden neue Fragen beantwortet

Werde ich dort irgendwohin gecoacht? Wie ist das mit dem Thema Gehirnwäsche? Wer ist ein typischer Coachingfall? Diese und viele andere Fragen, die sich rund um das Thema Coaching drehen werden hier kurz und knackíg beantwortet.

Geht es immer nur um Probleme?


Es gibt viele Menschen, die sagen, es reicht mir schon, wenn ich ständig im Beruf oder im Privatleben mit meinen Problemen konfrontiert werde. Ich habe keine Lust, mich damit noch intensiver auseinander zu setzen. Okay – jeder ist seines Glückes Schmied.
Doch Hand aufs Herz, wie definieren Sie den Begriff Problem? Ist das Wort für Sie negativ oder positiv belegt oder abgespeichert? Wie wäre es, anstatt Problem einmal Herausforderung zu sagen? Oder sogar Chance? Merken Sie, was passiert? Sofort sind Sie in einer anderen Stimmung. Bekommen neue Energie – denken eher lösungsorientiert.

Was ist magic words?
Dieses 'Wortauswechseln' ist eine Intervention aus dem Coaching. Sie wird Magic Words genannt. Mit dieser Methode besteht die Möglichkeit, belastende Begriffe, so genannte Stresswörter, so umzuwandeln, dass man für sich einen besseren Umgang damit findet. Denn das Wort Problem einfach aus dem Wortschatz zu streichen, nur weil es Stress verursacht, wäre zu simpel. Spätestens im Gespräch mit anderen hat es Sie wieder eingeholt.

Zur Ausgangsfrage zurück: Es geht natürlich nicht immer nur um Probleme. Oftmals geht es auch darum, sich ein konstruktives Feedback zu holen. Sein Selbst- und Fremdbild abzugleichen. Neue Ressourcen zu entdecken. Oder auch, wenn eine Veränderung ansteht, gemeinsam mit dem Coach die notwendigen Schritte zu planen. Ein Coach kann viele Positionen innehaben: Manchmal ist er Starthelfer, dann wieder Berater, mal Katalysator oder Prozessbegleiter. Ein Trainer, ein Moderator und oftmals auch ein guter Zuhörer.

 

 

Sie möchten tiefer in das Thema „mentale Stärke“ einsteigen?

Zurück

Nur ein Klick oder ein Griff zum Hörer und schon sind wir in Kontakt

Per Kalendereintrag, per Kontaktformular oder per E-Mail.
Gerne können wir auch telefonieren, Telefon: +49 (0) 2 61 - 9 88 54 88

Ich freue mich auf Sie!
Ute Simon

Ihre Nachricht