just breathe

#10 Atmung mit Mantras / mantras breathing

Wo und wann einsetzbar?

  • im Sport, beispielsweise bei Ausdauereinheiten
  • vor wichtigen Terminen
  • während des Mentaltrainings
  • um Resilienz zu trainieren
  • wann immer ich in einem guten Zustand sein möchte

Was ist der Benefit?

  • durch das bewusste 'Einreden', Kraft und Energie spüren
  • eigene 'innere' Hilfsmittel nutzen
  • negative Gedankenmuster werden umprogrammiert in positive
  • Beispiel: breathing in I do my best - breathing out I let go of the rest - oder wie ironnun sister Madonna sagt: I will do my best - and you (God) will do the rest ;)

Übrigens: Atmen ist das Erste und das Letzte, was wir tun in unserem Leben –

nutze ihn für Dich mit ‚just breathe‘.

 

Sie möchten tiefer in das Thema „mentale Stärke“ einsteigen?

Zurück

Nur ein Klick oder ein Griff zum Hörer und schon sind wir in Kontakt

Per Kalendereintrag, per Kontaktformular oder per E-Mail.
Gerne können wir auch telefonieren, Telefon: +49 (0) 2 61 - 9 88 54 88

Ich freue mich auf Sie!
Ute Simon

Ihre Nachricht